Rückführung Eisenstadt, Rückführung Burgenland, Reinkarnation und Rückführung, Rückführungshypnose,

Rückführung mit Hypnose, Rückführung durch Hypnose, NIchtraucher durch Hypnose, Rauchen aufhören mit Hypnose, Nichtraucher Hypnose, Rückführung Hypnose Eisenstadt

Rückführung Eisenstadt, Rückführung Burgenland, Reinkarnation und Rückführung, Rückführungshypnose,

Rückführung mit Hypnose, Rückführung durch Hypnose, NIchtraucher durch Hypnose, Rauchen aufhören mit Hypnose, Nichtraucher Hypnose, Rückführung Hypnose Eisenstadt

Wann sollte Hypnose nicht angewandt werden?

 

Auch wenn Hypnose bei vielen Fragestellungen eine hilfreiche Antwort ist, gibt es dennoch körperliche und mentale Zustände, in denen eine hypnotische Trance kontraproduktiv sein kann und nicht angewandt werden darf.

Das Hypnosezentrum Eisenstadt weist darauf hin, dass wir Sie nur dann eine Hypnosebegleitung durchführen, wenn keiner der folgenden Faktoren auf Sie zutrifft:

 

  • Anfallsleiden wie bspw. Epilepsie oder starkes Asthma

  • Psychotische Störungen wie Schizophrenie und andere Psychosen

  • Depressionen

  • Die Einnahme von  Psychopharmaka

  • Starke Diabetes 

  • Demenz und/oder Alzheimer Krankheit

  • sehr niedriger Blutdruck

  • Schwangerschaft

 

Die Anwendung von Hypnosebegleitung ist außerdem dann nicht sinnvoll, wenn die besprochenen Suggestionen oder aber der generelle Zustand von Trance Ihren moralischen, ethischen, religiösen, oder persönlichen Werten widerspricht.